FR IT
Events

Supercup

Der Supercup „Indoor Sports“, dessen erste Ausgabe 2015 im Hallenstadion Zürich stattfand, ist ein Event, bei dem die Besten in den vier Hallensportarten in der Schweiz -  Basketball, Handball, Volleyball und Unihockey – am selben Ort zusammenkommen.

In den vier Disziplinen treten die Sieger der Damen- und Herrenmannschaften gegen die Gewinner des Cups ihres jeweiligen Verbands an: Das bedeutet acht Spiele auf hohem Niveau mit acht Preisverleihungen.

Die Spiele des Supercups gelten als offizielle Spiele für die vier Sportverbände Swiss Basketball, Schweizerischer Handball-Verband, Swiss Unihockey und Swiss Volley.

Unter dem Namen „Indoor Sports“ versammelt die Mobiliar die Besten des Hallensports. Das Event soll die soziale Verantwortung fördern, indem die Begeisterung der Kinder für den Sport geweckt wird. 

Die Gewinner der Spiele nehmen den ersten prestigeträchtigen Titel der Saison entgegen. Mit dem Supercup wollen „Indoor Sports“ und die Verbände die positive Entwicklung des Hallensports weiter vorantreiben. Das gemeinsame Event soll die Attraktivität des Hallensports weiter steigern und Interessierten die Möglichkeit bieten, die populärsten Schweizer Sportarten auf höchstem Niveau und am selben Ort zu erleben.

2015 wohnten über 7.000 Personen dem Event bei.


Supercup 2016

Die zweite Ausgabe des Supercup Indoor Sports im Volleyball und im Basketball findet am 08. und 09. Oktober 2016 in der Halle St. Léonard in Freiburg statt.

Nach einer ersten gelungenen Ausgabe mit vier Hallensportarten (Basketball, Handball, Unihockey und Volleyball) im Hallenstadion Zürich wird der Supercup Indoor Sports in diesem Jahr an zwei Wochenenden in zwei verschiedenen Städten ausgetragen. Der Grund für diese Splittung ist, dass die Saison nicht für alle Sportarten zum gleichen Zeitpunkt beginnt. In diesen Sportarten treffen die Mannschaften, die die Meisterschaft gewonnen haben, auf die Sieger des Cups. Der Basketballsport bildet in diesem Jahr eine Ausnahme: Hier wird der Sieger der Meisterschaft/des Cups auf den Zweiten der Meisterschaft treffen.

Spiele am Sonntag 9. Oktober

14 Uhr

Damen: Hélios VS Basket – MARI GROUP Riva Basket 79-46 (43-28)

17 Uhr

Herren: Fribourg Olympic – Union Neuchâtel Basket 75-55 (39-30)


Ergebnisse des Supercup „Indoor Sports“ 2015

Basketball Frauen Hélios VS Basket - Elfic Fribourg 47:72
Basketball Herren Lions de Genève – Lugano Tigers 66:74
Unihockey Frauen Piranha Chur – UHC Dietlikon 3:4 a.p.
Unihockey Herren SV Wiler-Ersigen – Alligator Malans 6:2
Volleyball Frauen Volley Köniz – TS Volley Düdingen 2:3
Volleyball Herren PV Lugano – Lausanne UC 1:3
Handball Frauen LK Zug – DHB Rotweiss Thun 35:31
Handball Herren Kadetten Schaffhausen – Pfadi Winterthur 30:21

Best Players

Elfic Fribourg Kristina Santiago
Hélios VS Basket Marielle Giroud
Lions de Genève Dusan Mladjan
Lugano Tigers Dominique Rambo
Piranha Chur Priska von Rickenbach
UHC Dietlikon Karin Güttinger
SV Wiler-Ersigen Nicola Bischofberger
Alligator Malans Patrick Vetsch
Volley Köniz Alessandra Januário Dos Santos
TS Volley Düdingen Chantale Riddle
PV Lugano Marcelo Elgarten
Lausanne UC Cédric Hominal
DHB Rotweiss Thun Yvonne Leuthold

Unsere offiziellen Partner